Open air Sommerkino - Der Name der Rose (Kategorie Krimi)

Open air Sommerkino 2024 in Hobrechtsfelde gestartet – schauriger Krimi vor toller Kulisse

Am 15. Juni war es soweit – auf dem Gelände des Gutes in Hobrechtsfelde startete die Veranstaltungsreihe „Open air Sommerkino Hobrechtsfelde“ in ihre zweite Saison.

Interessierte Panketalerinnen und Panketaler konnten bis Mitte März unter www.kunstbrueckepanketal.de über die Filmauswahl abstimmen. 

In der Kategorie „Krimi / Thriller“ gewann der schaurig-gruselige Mittelalter-Krimi „Der Name der Rose“ mit Sean Connery in der Rolle des detektivischen Mönches William von Baskerville, der in einem abgelegenen Kloster nicht nur einen brutalen Mörder jagen muss, sondern außerdem im Fadenkreuz der päpstlichen Inquisition steht. 

Pünktlich zum Einlass ab 19:30 Uhr kamen die ersten Gäste mit Tischen, Stühlen und guter Laune. Ab 20:00 Uhr sorgte das Team von Gastronom Christoph Reckert für das passende Angebot an Getränken und Snacks. 
Auch das Wetter hatte (wie im letzten Jahr) ein Einsehen: Die Regenwolken, die den größten Teil des Tages über Panketal zu sehen waren, zogen ab und gaben den Blick auf einen spektakulär rot gefärbten Abendhimmel frei.

Gegen Mitternacht ging dieser tolle Kinoabend zu Ende. 
 

Kategorie: 
Veranstaltungen