5. Panketaler Kulturtage

Zum Abschluss der Panketaler Kulturtage wurden die Zuhörer  in die Welt Friedrich II und seiner Familie entführt.

Schwungvoll erzählte Ulrike Liedtke aus dem Leben Friedrich II und seinen Geschwistern, welches sie in ihrem Buch "Ich bin Komponist - Friedrich II. als Musiker" beschreibt.

Begleitet von Solisten, unter Leitung von Niels Templin, welche die doch so unterschiedlichen Kompositionen, aber auch Übungsstücke klangvoll zu Gehör  brachten.

Kategorie: 
Veranstaltungen

5. Panketaler Kulturtage

Akkordeonklänge am Sonntag im Forum der Grundschule Zepernick.

Vor einem begeisterten Publikum präsentierten die „Balg Band Barnim“,“ Musico Aldente“ und die Sängerin Ulrike Hanitzsch ein schwungvolles Konzert.

Die Zuschauer wurden nicht nur mit guter Musik sondern auch mit Showeinlagen unterhalten und dankten es den Akteuren mit viel Applaus.

Belohnt wurden sie dann auch mit einer Zugabe.

Ein gelungener Konzert.

Kategorie: 
Veranstaltungen

5. Panketaler Kulturtage

Eine gelungene Aufführung der Märchenoper „Hänsel und Gretel“ von Engelbert Humperdink.

Vor vollem Haus präsentierten 30 Kinder und Jugendliche die Geschichte von Hänsel und Gretel.

Das Orchester, unter Leitung von Niels Templin, lies mit Pauken und Trompeten das Forum  erzittern um dann mit Geigen, Bratschen, Cello und Flöten wieder leise Töne zu gehör zu bringen.

Die kleinen Schauspieler und Sänger der Singschule, unter Leitung von Karin Zapf,  hatten sich fabelhaft auf das Orchester eingestellt.

Kategorie: 
Veranstaltungen

5. Panketaler Kulturtage

Die begeisterten Zuhörer wurden von Alexander Bandilla in die Welt Fontanes entführt. Musikalisch untermalt von Soeren Wendt mit seiner Harfe.

Lesung und Musik waren perfekt aufeinander abgestimmt.

In Fontanes Wanderungen durch die Mark Brandenburg beschreibt er in seinem 4. Buch „Spreeland“ auch einen Ausflug, den er mit seinem Freund  und Verleger Wilhelm Hertz, 1860 nach Buch unternahm. Er beschreibt eindrucksvoll das kleine Dorf Buch und die Adelsfamilien. Geschichtsunterricht der lockeren Art.

Von Buch aus ging die Reise über Zepernick nach Bernau.

Kategorie: 
Veranstaltungen

Benefiz Lesung 21. Dezember

Interessierte Zuhörer folgten der Einladung zur Benefizlesung zu Gunsten der Deutschen Krebshilfe am Freitagabend.

Ein Thema das uns alle angeht kann es doch jeden treffen, ob in der Familie, im Bekanntenkreis oder uns selber.

Mit seinem Buch „Allein zu zweit: Ein Schmetterling auf dem Jakobsweg“ will Michael Weiss etwas von der Hilfe zurückgeben, die seine Familie erfahren hat.

Bei seinen Lesungen und dem Verkauf seines Buches sammelt er Spenden.

Kategorie: 
Veranstaltungen

Advent- und Weihnachtssingen 02. Dezember

1. Panketaler Weihnachtssingen im Rathaus  - https://youtu.be/V3weDUfghEo

Am Sonntag den 3. Dezember, also direkt zum 1. Advent, trafen sich ca. 50 interessierte Panketalerinnen und Panketaler um 16:00 Uhr im Rathaus zum 1. Panketaler Adventssingen, organisiert vom Kulturverein „Kunstbrücke Panketal e.V.“. Die Idee zu einem öffentlichen Singen war aus der Bürgerschaft an den Verein herangetragen worden.

Kategorie: 
Veranstaltungen

Lesung am 16. November 2018

Interessierte Zuhörer gab es bei Lesung und Musik am 16. November im Rathaussaal der Gemeinde Panketal.

Der Autor Thomas Franke begeisterte die Zuhörer mit seinem Roman „Das Licht scheint in die Finsternis“ durch seine mitreißende Lesung.

Er beschrieb eindrucksvoll die Hauptfiguren  seines Romans ohne zu viel zu verraten.

Eine spannende, zum Teil auch tiefgründige Geschichte die man gerne bis zum Ende verfolgen möchte.

Gefühlvoll lockerte der Musiker Tivadar Nemesi mit seinem Hang Instrument die Lesung auf.

Kategorie: 
Veranstaltungen

Seiten